Hallenturnier der D1 in Bleidenstadt

Beim Hallenturnier des TSV Bleidenstadt hatte die Orlener D1 es in der Gruppenphase mit dem JFV Bad Schwalbach/Hettenhain, SG Bremthal, Flörsheim 09 und Rosenhöhe Offenbach zu tun.Man kam etwas schwergängig ins Turnier und musste gegen Bad Schwalbach/Hettenhain eine knappe 1:2-Niederlage hinnehmen. Zu spät wachten die Orlener Jugendlichen auf und konnten gegen einen effektiven, aber keinesfalls unschlagbaren Gegner nach schnellem Rückstand nur noch  verkürzen.

Nach einer deutlichen Ansage des Trainerteams konnte man das nächste Spiel gegen den vermeintlich stärksten Gegner, Rosenhöhe Offenbach, nach deutlicher Leistungssteigerung mit 1:0 gewinnen. Auch die nächsten beiden Partien gegen Flörsheim und Bremthal konnten verdient und diesmal auch deutlich mit 5:0 und 7:0 gewonnen werden. Nach diesen Ergebnissen stand man gegen die Gastgeber aus Bleidenstadt im Halbfinale. In einem intensiven Spiel musste die SGO nach einem zugebenermaßen sehenswerten Sonntagsschuss genau in den Winkel erneut einem Rückstand hinterher laufen. Man sah jedoch deutlich, dass die D1 nicht gewillt war, kampflos die Segel zu streichen. Mit unbändigem Willen und toller Moral konnte Orlen das Spiel gegen körperlich robuste Gastgeber noch drehen und mit einem 2:1-Sieg ins Finale einziehen. Dort wartete erneut Rosenhöhe Offenbach auf die Kicker vom Zugmantel. In einem ausgeglichenen Spiel gelang dem Gegner 2 Minuten vor dem Ende mit einem Heber, wieder genau in den Winkel, der Führungstreffer. Trotz allem Anrennen wollte der SGO der Ausgleich nicht mehr gelingen.  So endete das Turnier in den schon späten Abendstunden mit einem ordentlichen 2. Platz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.