Glühwürmchen-Parade am Zugmantel

Flutlichtturnier in Orlen für F1 und G1 ein voller Erfolg.

Die Freiluft-Saison der Fair-Play-Turniere in der F- und G-Jugenden beginnt traditionell mit einem Flutlicht-Turnier – immer im März am Samstag vor der Zeitumstellung. Das ist jedes Jahr ein besonderes Erlebnis für die jüngsten Kicker im Kreis. In diesem Jahr bekam die SG Orlen den Zuschlag als Ausrichter für jeweils ein Turnier der F1 und der G1. Insgesamt waren 12 Mannschaften am Zugmantel am Start, die SGO mit einer Bambini-Mannschaft (Jahrgang 2010) und zwei F1-Mannschaften (Jahrgang 2008). Insgesamt spielten 100 Kinder mit, die zahlreichen mitgereisten Eltern konnten 110 Tore bejubeln.

Dicht gedrängt ging es auch an den Theken zu, das Orga-Team und die Eltern der F1, die immer mit viel Herz und vollem Einsatz dabei sind, sorgten für die Verpflegung mit Würstchen, Pommes, leckerer Suppe, Crepe, Brötchen, Kuchen und viel mehr. Am Ende des Turniers wartete noch ein ganz besonderes Highlight auf die Kinder: 300 Knicklichter wurden verteilt, mit einem lauten Countdown wurde das Flutlicht ausgeschaltet und die Kinder tanzten zu lauter Musik im Dunkeln umher und warfen die Lichter in die Luft – eine wahre Glühwürmchen-Parade. Ein Video davon könnt Ihr auf der Facebookseite der SG Orlen sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.