Höchster Saisonsieg der A-Jugend

Mit einem 12:0 gegen den JFV Schlangenbad erreichten die Orlener A-Junioren den höchsten Saisonsieg. Auch Schlangenbad spielt im Neuner-Modell und war trotz der hohen Niederlage ein angenehm fairer Gegner. Vielen Dank hierfür, denn sowas ist durchaus auch mal erwähnenswert da nicht immer selbstverständlich.

Von Beginn an entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor, in dem es trotzdem erstmal galt den Gegner müde zu spielen denn es ist nie leicht in einem solch einseitigen Spiel die nötige Konzentration beim eigenen Team zu erreichen. Und so dauerte es einige Zeit bis man die nötige Struktur in die eigenen Reihen bekam und den dichten Abwehrriegel der Gäste endlich zu knacken vermochte. Erst nach 26 Minuten war es dann Lucas der mit dem schön herausgespielten 1:0 endlich den Bann brach. Bis zur Halbzeit konnte man das Ergebnis durch Tore von Nick H., Pascal und Marc dann auf ein beruhigendes 4:0 erhöhen. Gegen einen immer müder werdenden Gegner lief es dann nach dem Seitenwechsel auch endlich runder und man konnte nun auch das Ergebnis stetig in die Höhe treiben. Lasse (3), Ivan (2), Philipp (schöner Kopfballtreffer), Fatih und Lucas erzielten die Treffer zum letztlich standesgemäßen 12:0. Tobi in Halbzeit 1 und Pascal in der Zweiten Halbzeit vermochten zudem ihr Tor sauber zu halten. Alles in Allem ein nie gefährdeter Sieg gegen einen überforderten aber wie erwähnt wenigstens fairen Gegner. Man hat diese Pflichtaufgabe sauber gelöst.

SGO: Tobi, Marcus, Ahmed, Nick H., Fatih, Pascal, Lasse, Luca, Marc, Lucas, Ivan und Philipp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.