SG Orlen D1-Niederlage in Unterliederbach, Sieg zum Abschluss gegen Dornburg

Unter der Woche musste man zunächst beim Tabellenzweiten in Unterliederbach antreten. Ersatzgeschwächt mühte man sich redlich, hatte gegen starke Gastgeber auch die eine oder andere gute Möglichkeit, die leider nicht genutzt werden konnte.

Zu allem Überfluss musste D.Mutas wegen Atemproblemen auch noch aus dem Spiel genommen werden, sodass man phasenweise mit einem Spieler weniger auskommen musste. Kurz vor der Pause dann der Führungstreffer für Unterliederbach nach einem Fehler in der Defensive. Mitte der 2.Halbzeit konnten die Gastgeber auf 2:0 erhöhen und kurz vor dem Ende der Partie mit dem 3:0 den Deckel auf das Spiel machen.

Unterm Strich ein Spiel der Kategorie „dumm gelaufen“. Ersatzgeschwächt, Tore zu ungünstigen Zeitpunkten kassiert etc. Abhaken, passiert!!

Im letzten Punktspiel der Saison wollten die Jungs des Trainerteams Bogner/Gauer gegen das Schlusslicht Dornburg unbedingt noch einmal einen Sieg einfahren, um sich den 5. Platz in der Abschlusstabelle vor dem SV Wehen zu sichern. Dementsprechend engagiert ging man gegen die Gäste, die in den letzten Spielen beachtliche Resultate vorzuweisen hatten, zu Werke. Gleich zu Beginn 2 Großchancen durch A.Gebel, der alleine vor dem Tor am gut reagierenden Keeper scheiterte und L.Radanovic, der per Kopf knapp vorbei zielte.

Nach ca. 15 Minuten dann endlich das verdiente 1:0 für die SGO, durch L.Krienitz mit einem tollen Weitschuss. Danach kam unsere D1 richtig ins Rollen. M.Bogner scheiterte wie zuvor A.Gebl alleine vor dem Keeper und L.Krienitz traf kurz darauf nur den Pfosten.

Dann war es soweit… nach Flanke von D.Mutas erzielte C.Stein das 2:0 und M.Bogner war es, der kurz vor der Pause nach einem energischen Ballgewinn ein schönes Solo mit dem 3:0 abschloss. Bei hochsommerlichen Temperaturen ließen die Jungs der SGO in Halbzeit 2 Ball und Gegner laufen. Weitere Tore zum 4:0 und 5:0 erzielten L.Radanovic nach Vorlage von L.Krienitz und E.Stubbla mit einem sehenswerten Kopfball nach Ecke von L.Radanovic.

Damit beendete man eine prima Saison in der Gruppenliga Wiesbaden mit einem mehr als respektablen 5.Platz!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.