C2 der SG Orlen fährt souverän den ersten Saisonsieg ein

Am Samstag, den 26 August trat die C2 der SG Orlen auswärts bei der C1 der JSG Hattenheim/Hallgarten/Oestrich zum zweiten Spieltag der Kreisliga an. Hatte man vergangene Woche recht unglücklich noch Punkte liegen gelassen, wollten die Orlener Jungs endlich den ersten Saisonsieg einfahren.

Motiviert und mit guter Körpersprache übernahmen die Orlener Jungs von Beginn an die Spielkontrolle und kombinierten sich ein ums andere Mal stark in die Hälfte des Gegners. Der erste wirklich zwingende Angriff brachte nach fünf Minuten die frühe Führung. David schickte den startenden Marvin in den freien Raum und der Orlener Kapitän versenkte sicher unten links. In der Folge blieb Orlen die spielbestimmende Mannschaft und spielte sich einige gute Tormöglichkeiten heraus. Es dauerte jedoch bis zur 17. Spielminute, ehe der heute gut aufgelegte David erneut Marvin in eine 1 gegen 1 Situation brachte, der eiskalt zum 2:0 einnetzte.

Das Spielgeschehen änderte sich auch nach dem 2:0 nicht. Allerdings sprang in der 1. Halbzeit nichts Zählbares mehr heraus.

Die Gastgeber, die ihrerseits gegen eine gut stehende Orlener Defensive lediglich eine Halbchance verzeichneten, hätten sich über einen weitaus höheren Rückstand nicht beklagen können. Anfang des zweiten Durchgangs nutzte der eingewechselte Tyrese einen Abpraller nach einem Schuss von Niklas, um mit dem 3:0 „den Deckel drauf zu machen“.

Mit seinem dritten Treffer am heutigen Tag erhöhte Marvin in der 61 Minute nach gewonnenem Laufduell auf 4:0.

Einziger Wehrmutstropfen am heutigen Tag war, dass in der 61 Minute aus einem eigenem Eckball heraus ein Konter für die Gastgeber entstand, den der schnelle Stürmer nach starkem Solo  zum Ehrentreffer vollendete.

Ein Lob an dieser Stelle für den Ersatzschiedsrichter, der den ausgebliebenen etatmäßigen Unparteiischen prima vertrat.

Auf der heutigen Leistung der Mannschaft lässt sich wunderbar aufbauen. Nächster Gegner wird die C1 des JFV Heidenrod in 2 Wochen sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert