Ärgerliche Testspielniederlage der C2 in Wiesbaden

Am Samstag, den 14.10 stand für die Orlener C2 bei sommerlichen Temperaturen das Testspiel gegen die C1 des PSV Grün-Weis Wiesbaden an. Da zahlreiche Spieler der C2 im Urlaub verweilten, liefen die Orlener in ungewohnter Formation und verstärkt durch zwei Spieler aus der D Jugend auf.

Der Tabellen Vierte der Kreisliga Wiesbaden stellte sich als der erwartet schwere und körperlich robuste Gegner heraus. In der ersten Halbzeit hatten die Orlener Jungs den Gegner gut im Griff und ließen nur wenige Tormöglichkeiten zu. Seinerseits wurde gut kombiniert und einige aussichtsreiche Gelegenheiten erspielt. Mehr als ein Lattenkracher von Leon R. sprang dabei aber nicht heraus.

In Durchgang Nummer zwei merkte man den Orlenern von Beginn an die zahlreichen Umstellungen deutlich an. Das eigene Kombinationsspiel funktionierte so gut wie garnicht nicht mehr, der Ball konnte kaum noch über längere Zeit gehalten werden und die Rückwärtsbewegung wurde teilweise zu sehr vernachlässigt. Dadurch gingen die Gastgeber in der 42 Minute verdientermaßen in Führung und konnten diese in Minute 50 ausbauen. In der Folge liesen einige Spieler die nötige Laufbereitschaft komplett vermissen und so hätten sich die Orlener über einen weitaus höheren Rückstand nicht beklagen dürfen. Erwähnenswert war das Spiel von Tim D. und Felix, die heute erstmals zusammen die Innenverteidigung bildeten und über die gesamte Spieldauer ein gutes Spiel ablieferten. Alles in Allem war das eine in Anbetracht der eigenen Torchancen ärgerliche, aber durch den Spielverlauf der zweite Hälfte verdiente Niederlage!

Kommende Woche steht ein weiteres Testspiel gegen die C1 des SC Klarenthal auf dem Programm, ehe es in der Woche darauf in Neuhof zum Derby gegen den JFV Taunusstein kommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.