D1 Junioren mit wichtigem Dreier gegen Kriftel

Nach dem erfolgreichen Auftritt in Kelkheim hatte man sich für das „Sechspunktespiel“ gegen den Tabellennachbarn aus Kriftel viel vorgenommen. Erneut mit einer Viererkette und Tobi/Steven in der Innenverteidigung und mit Alex und Lukas als hochstehende Außenverteidiger wollte man von Beginn an Druck machen, was großteils auch gut gelang. Aber was wären wir in der Offensive ohne die Vollstreckerfähigkeiten von Sami. Nach toller Vorarbeit über den Flügel legte Fabio perfekt quer und Sami schob in der 23 Minute zur 1:0 Führung ein.

In Halbzeit 2 erhöhte man noch den Druck und erneut mit Sami zum 2:0 und Aurelio zum 3:0 ging man deutlich in Führung.

Ob es die Wechsel waren oder der Umstand, dass nun alle ein bisschen weniger machten, bleibt wohl das Rätsel dieses Spiels – auf jeden Fall drehte plötzlich Kriftel das Spiel und erzielte ebenfalls 3 Treffer zum zwischenzeitlichen 3:3. Die Orler Zuschauer trauten ihren Augen nicht, wie das Team den sicheren Sieg aus der Hand gab UNGLAUBLICH!!!

Aber da ist ja immer noch Sami, der 1 Minute vor Schluss noch den 4:3 Siegtreffer erzielte.

Viele Diskussionen der gegnerischen Trainer und Eltern um die Leistung des Schiedsrichters und vermeintliche Abseitspositionen änderten nichts am Ergebnis. Tatsächlich waren sowohl ein Treffer des Gegners, als auch das eigene 4:3 zumindest Abseitsverdächtig.

Nun heißt es in den letzten beiden Vorrundenspielen gegen Eltville und Dietkirchen Offheim noch Punkte mitzunehmen, um den Abstand zu den Abstiegsplätzen (derzeit 5 Punkte) zu halten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.