D1 mit 4. Sieg zum 1:0 in Eltville

Wer hätte nach der schmerzhaften Niederlagenserie zur Mitte der Hinrunde gedacht, dass unsere D1 mit 3 Pflichtspielsiegen und einem Pokalsieg in Folge aus dem Tal der Tränen so schnell herauskommt. Stand man doch nur noch einen Punkt vor Abstiegszone, so ist man nun zwischenzeitlich bis auf Platz 5 der Tabelle geklettert und hat 7 Punkte Vorsprung auf die Abstiegsplätze.

In Eltville begann unser Team das Spiel eher schläfrig und kam nicht richtig in die Zweikämpfe. Harmlose Eltviller konnten daraus jedoch keinen Nutzen schlagen und so plätscherte das Spiel eher so dahin. Ab Mitte der 1. Halbzeit kam dann das Orlener Team besser in Schwung und insbesondere über Alex auf der linken Seite erarbeitete man sich mehrere Großchancen und wieder einmal war es Sami, der nicht lange fackelte und den Ball zur 1:0 Führung verwandelte.

In der 2. Halbzeit spielte man weiter nach Vorn und vorallem Sami gelang es immer wieder die Bälle vorn fest zu machen und die Mitspeiler mitzunehmen. Weitere Großchancen sprangen nicht heraus und lediglich am Ende, als Eltville alles nach Vorn warf wurde es noch einmal hektisch, ohne das zwingende Torchancen des Gegners heraussprangen. Steven und Tobi erledigten ihren Job souverän und Marisa hielt den Kasten sauber und so konnte man mit 1:0 die 3 Punkte mit nach Hause nehmen und Eltville in der Tabelle überholen.

Am kommenden Wochenende steht das letzte Vorrundenspiel gegen den JFV Dietkirchen Offheim an und danach folgen vor der Winterpause noch zwei Rückrundenspiele!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.