C2 gut gerüstet für die Rückrunde

Am heutigen Samstag absolvierte die Orlener C2 das letzte, von insgesamt fünf Vorbereitungsspielen. Auswärts trat man bei der C2 der Spvgg Neu-Isenburg an.

Durch Konfirmation, Skifreizeiten und einigen erkrankten Spielern entstand ein personeller Engpass, sodass die Orlener nur mit 11 Spielern antreten konnten.
Orlen spielte von Beginn an diszipliniert, allerdings erlaubten einzelne individuelle Patzer dem Gegner zu Torchancen zu kommen, die allerdings vom gut aufgelegten Ceddi im Tor entschärft werden konnten.
Nach einem guten Lauf über Außen inklusive Hereingabe von Nick musste Marvin in der Mitte nur noch abstauben und brachte die Orlener mit dem ersten nenneswerten Angriff in Führung. In der Folge spielte sich das Spielgeschehen hauptsächlich im Mittelfeld ab, wenn es gefährlich wurde dann eher vor dem Orlener Tor, wobei zwingende Chancen nicht mehr dabei waren. So gingen die Orlener Jungs mit einer eher glücklichen Führung in die Pause.

Anfang des zweiten Durchgangs waren wohl beide Teams mit den Gedanken noch in der Halbzeitpause. Zunächst konnte ein Stürmer der Gastgeber nach Stellungsfehler in der Orlener Hintermannschaft frei auf Cedrik zulaufen und per Heber das 1:1 erzielen. Praktisch im Gegenzug steckte Nick gut auf den startenden Julian durch. Dessen Schuss konnte der Keeper noch zur Seite abwehren, allerdings war Ketil mitgelaufen und staubte zur neuerlichen Führung ab. Wiederrum nur 1 Minute später fiel nach Abstimmungsproblemen auf Orlener Seite das 2:2 nach einem Eckball. Kurz darauf musste auch noch Dominik mit Krämpfen ausscheiden, sodass die Orlener die verbliebenen 20 Minuten in Unterzahl agieren mussten. Neu-Isenburg übernah die Spielkontrolle, ohne sich aber zwingende Tormöglichkeiten herausspielen zu können. Die wenigen Schüsse, die auf das Tor kamen konnte Cedrik entschärfen. Die Orlener konzentrierten sich nun auf Kontersituationen und so gelang es in Minute 64 tatsächlich nach einem schönen Zusammenspiel mit Paul dem Marvin, den letzten Abwehrspieler im 1 gegen 1 aussteigen zu lassen und unten links zum 3:2 Siegtreffer einzuschießen.Dieser erkämpfte Sieg im letzten Testspiel schließt eine größtenteils zufriedenstellende Vorbereitung ab. Vier der fünf Vorbereitungsspiele konnten gewonnen werden und auch die Trainingsbeteiligung vom Großteil der Spieler waren erfreulich.

Dadurch sieht sich die Orlener C2 gut gerüstet, um dann am kommenden Samstag, 24.02 auf dem dann hoffentlich enteisten Zugmantel Sportplatz die JSG Hallgarten zum ersten Punktspiel des Jahres 2018 zu empfangen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.