D1 startet mit 1:0 Sieg in Kastel in die Rückrunde

War schon das Hinspiel gegen Mainz-Kastel mit dem eher glücklichen 2:1 Sieg eher glücklich so stand der enge Sieg in Kastel an Spannung dem in Nichts nach. Spielte man in der 1. Hälfte ansehnlich Fußball und hatte mit Alex Pfostenschuss und Fabios Kopfball die bessser Torchancen so ging es doch mit einem 0:0 in die Pause.

In Halbzeit 2 wurde wie auch schon im Hinspiel vone Außen viele Emotionen auf den Platz übertragen, die dann auch zur Zeitstrafe auf Seiten von Kastel führte. Ein Freistoß von Tobi der aus über 25 Metern Entfernung wohl eher als Flanke gedacht war wurde vom Kasteler Spieler für den Torwart unaufhaltsam zum 1:0 vollstreckt. Und obwohl der Schiedsrichter 6 Minuten nachspielen ließ, hielt die Orlener Verteidigung um einen hervorragenden Torwart Fabian und die bärenstarken Innenverteidiger Tobi und Steven, die alle hohen Bälle des Gegners wegköpften.

Wenn es schon vorne nicht läuft ist eine stabile Abwehr wichtig, denn wie sagt die alte Fußballweisheit: Die Spiele gewinnt der Angriff die Meisterschaften die Verteidigung. Mit nun 12 Punkten Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz sollte man nun mit Selbstvertrauen in die Spiele gegen die vorderen Mannschaften gehen. Denn von den verbleibenden 7 Spielen sind 5 davon gegen die Mannschaften der ersten 5 Tabellenplätze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.