Unnötige Niederlage beim Top-Team in Weilbach

Nach der deutlichen Heimspeilniederlage im Hinspiel hatte man sich für deas Rückspiel eine taktisch reifere LEistung vorgenommen und von Beginn an arbeiteten unsere D-Junioren hervorragend gegen den Ball. zwar hatte Weilbach, die auch über eine sehr gute Spielanlage verfügen, mehr Spielanteile, aber Torchancen blieben auf beiden Seiten Mangelware. Uns so ging es mit dem 0:0 in die Pause.

In Halbzeit 2 erhöhte Weilbach den Druck und man merkte nun, dass die Arbeit gegen den Ball auch Kraft gekostet hat und so stand man etwas tiefer und schaffte es nur noch selten sich zu befreien. Außer einer Torchance hatte aber Weilbach keine weiteren Chancen undso war es nur eine Unachtsamkeit nach einem Freistoß die zur unnötigen 1:0 Führung führte. Hätte man den Ball blockiert – hätte man am langen Pfosten nicht geschlafen – hätte man auch im Tor die Konzentration hochgehalten – Ja hätte, hätte Fahrradkette durch Unkonzentriertheiten fallen Tore, das 2:0 in Folge war dann ohne Bedeutung. Ohne das 1:0 wäre ein Punkt drin gewesen.

Trotzdem muss man dem Team eine reife taktische Leistung bescheinigen und auch daran sieht man die Entwicklung im Laufe der Saison!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.