D1 holt sich mit starker Leistung einen Punkt beim Tabellenführer

Der FV Biebrich 02 ist bislang das stärkste Team der Gruppenliga Wiesbaden und zu Recht Tabellenführer. Im Hinspiel hatte man deutlich das Nachsehen und musste sich mit 0:5 geschlagen geben. Im Rückspiel in Biebrich zeigte unsere D1 wie sie sich über die gesamte Saison hinweg weiter entwickelt hat. Obwohl Tobi in der Innenverteidigung fehlte, stand die Abwehr mit dem erstmals als Innenverteidiger eingesetzten Ole und dem gewohnt starken Steven sehr sicher und ließ wenig zu. Und dahinter war ja mit Marisa auch eine souveräne und fehlerfreie Torfrau!

Auf der Sechser-Position lieferte Elias heute eine Top-Job ab und verdiente sich eine klare Note 1. Wusste man doch um die Gefährlichkeit des Biebricher Spielmachers so konnte Elias mit Lukas und Fabio im Mittelfeld die Räume eng machen und das Spiel des Gegners dadurch stören. Auch bei Standards verteidigte man heute gut. In Halbzeit 2 bekam besagter Spielmacher einmal zuviel Platz und vollstreckte unhaltbar zum 1:0 für Biebrich. Wer aber nun dachte das sich das Orler Team geschlagen gibt, sah sich getäuscht.

12 Minuten vor Schluss wurde Tim eingewechselt ( der nach 6 Wochen Krankheit noch nicht bei 100% ist) aber immer 100% Torgefahr birgt und so stand er auf halb linker Position plötzlich frei vorm Tor und ließ sich nicht lange bitten und vollstreckte zum verdienten 1:1.

Anders als in der Vorwoche zeigte das Team heute auf allenPositionen die richtige Einstellung und belohnte sich deshalb auch mit dem Einen Punkt!

Am 1. Mai geht es nun um den Pokalsieg. Ab 12:30 Uhr in Hausen vor der Höhe startet das Finale gegen die Spvgg. Eltville!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.