Gelungenes Trainingslager der U15

Die U15 der SG Orlen reiste am Freitag, den 03.08 in ein dreitägiges Trainingslager nach Oberreifenberg. Untergebracht war der SGO in der Jugendherberge in Schmitten, trainiert wurde auf der nahegelegenen neuen Kunstrasenanlage des 1. FC Reifenberg.
Inklusive der 19 Spieler und dem Trainerteam reiste mit Tillmann Schatz ein Student der Osteopathie mit, der im Rahmen der Kooperation mit der Fresenius Hochschule zur SGO gestoßen ist. Durch seine fundierten Kenntnisse im Bereich des Fitnesstrainings übernahm Till zusätzlich zu den Medizinischen Ratschlägen auch Teile des Fitness & Athletiktrainings der Mannschaft.

Außer den vier Konditionellen Säulen lag der Schwerpunkt des Trainings auf taktischen Inhalten, die von der Mannschaft gut angenommen und umgesetzt wurden. Zusätzlich zum Training auf dem Platz (und im Wald) wurden bereits am Freitag Zweier und Dreier Gruppen gelost sowie Gruppenarbeiten mit theoretischen Trainingsinhalten verteilt, die in Form von Kurzreferaten erarbeitet und anschließend am Samstag vor der Mannschaft vorgestellt wurden.

Abschließend reiste die Mannschaft am Sonntag in das nahegelegene Königstein, wo ein Testspiel gegen die U14 des FC TSG Königstein auf dem Programm stand. In Anbetracht der hohen Temperaturen sowie der enormen Belastungen der vergangenen Tage zeigten die Orlener Jungs vorallem in der ersten Halbzeit eine sehr ansprechende und geschlossene Mannschaftsleistung. Hinten stand man Kompakt, war variabel im Aufbauspiel und erspielte sich vorne zahlreiche Abschlussmöglichkeiten. Hoch verdient ging es mit einer 2:0 Führung in die Halbzeitpause. Torschützen waren Carlos per Fernschuss sowie Niklas nach einem Eckball von Leon L. Nach vielen Umstellungen auf Orlener Seite wirkte der Spielfluss nicht mehr ganz flüssig, Königstein kam nun öfter zu gefährlichen Aktionen rund um das Orlener Tor und konnte per Doppelschlag den Ausgleichstreffer erzielen. Weitere gute Möglichkeiten entschärfte Cedrik im Orlener Tor, der die Mannschaft in der anstehenden Saison als Kapitän auf das Feld führen wird. So blieb es letzendlich beim 2:2, mit dem beide Mannschaften zufrieden sein können.

Für die Orlener stehen nun noch zwei Trainingseinheiten sowie ein Mannschaftsabend auf dem Programm, ehe am kommenden Samstag die U15 der Spvgg Eltville zum ersten Spieltag der Gruppenliga Wiesbaden an den Orlener Zugmantel anreisen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.