U19 ist wieder Kreismeister im Futsal

Samstag 26.1.2019, in einem Fünfer-Turnier nach dem Modus Jeder gegen Jeden in Geisenheim holt sich unsere U19 knapp aber durchaus verdient den Titel bei den Kreis-Futsal-Meisterschaften.

Zum Auftakt ging es gegen den JFV Heidenrod, dieses Spiel gewann man recht souverän mit 3:0. Im zweiten Match musste man sich gegen den JFV Hohenstein mit einem 1:1 begnügen. Nachdem der JFV Taunusstein anschließend Hohenstein mit 1:0 bezwang und wir gegen Rauenthal mühelos 5:0 gewannen war die Ausgangslage vor dem letzten Spiel, dem Derby gegen Taunusstein, klar: nur ein Sieg würde zum Turniersieg reichen, andernfalls ginge der Titel an die Spielgemeinschaft aus Bleidenstadt, Seitzenhahn, Hahn und Neuhof. Und es wurde dramatisch. Lucas gelang relativ früh die Führung für die SGO. Anschließend verpasste man es den Sack zu zu machen und etwa 2 Minuten vor Spielende glich Taunusstein aus. Fast wäre dem JFV kurz drauf bei einem Konter gar die Führung gelungen, die sicher die Entscheidung bedeutet hätte. So aber blieb das letzte Wort der SGO vorbehalten. Etwa 50 Sekunden vor Schluss konnte Lucas Yannis frei spielen und dieser knallte die Kugel aus etwa 4-5 Metern in den Torwinkel. Die verbleibenden Sekunden brachte man dann gut rum und durfte so am Ende jubeln. Glückwunsch zum Titel!

Somit gelang die Qualifikation für den Regional-Entscheid am 17.2. in Obertiefenbach, mal sehen was dort möglich ist.

SGO: Benny, Fatih, Marlon, Chris, Nick, Yannis, Kevin, Lucas und Ili

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.