C-1 Erste Saison-Niederlage in Mainz-Kastel

Nach drei Siegen in Folge mussten wir in Mz-Kastel leider unsere erste Niederlage einstecken. Wir begannen selbstbewusst und übernahmen nach dem Abtasten in den ersten Minuten mehr und mehr das Spiel. Es gelang uns größere Spielanteile sowie die ersten Chancen heraus zu arbeiten. Leider spielten wir diese nicht zwingend genug zu Ende. Kastel konnten wir lange Zeit gut von unserem Strafraum entfernt halten. Allerdings gelang es Kastel dennoch, mit einem Angriff in Führung zu gehen.

Man merkte uns danach sichtlich an, dass wir damit erst einmal klar kommen mussten. Wir konnten das Spiel in dieser Phase immer weniger in die Hälfte der Kasteler verlagern, so dass diese etwas stärker aufkamen.

Für die zweite Halbzeit hatten wir uns vorgenommen, Kastel wieder stärker unter Druck zu setzen und unsere spielerische Überlegenheit zu nutzen. Dies gelang uns jedoch nur phasenweise. Viel zu oft passten wir uns dem Spiel von Kastel an, in dem wir die Bälle unkontrolliert nach Vorne spielten. Diese kamen postwendend zurück. Beide Seiten hatten nur noch wenige Chancen. So war es ein Weitschuss der Kastel mit 2:0 in Führung brachte. Ab diesem Moment legten wir den Schalter wieder um und übernahmen das Spiel. Jetzt auch mit einem noch stärkeren kämpferischen Einsatz. Leider wurden uns Angriffe nicht mit einem Tor belohnt und so steht am Ende nur ein Pfostenschuss und eine 2:0 Niederlage, die nicht nötig war.

Aus diesem Spiel können wir aber sehr viel mitnehmen. Und zwar müssen wir uns vor keinem Gegner verstecken und wenn wir alles abrufen, können wir jedes Spiel erfolgreich gestalten. Dies wird uns umso mehr gelingen, je besser wir unsere Spielweise eines kontrollierten Spielaufbaus auch unter Druck und bei einem Rückstand umsetzen sowie kämpferisch alles abrufen.

Mit dieser Erfahrung können wir jetzt selbstbewusst nach Nordenstadt fahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.