U17 gewinnt mit 3:1 gegen Schwanheim

Die Orlener U17 war nach dem vergangenen Wochenende auf Wiedergutmachung aus. Die Trainingswoche war gut und so nahmen sich die Orlener Einiges vor.

Gegen Germania Schwanheim starteten die Orlener Jungs wieder einmal gut ins Spiel und erspielten sich gleich einige Tormöglichkeiten, die noch ungenutzt blieben. Leider ging man dann – aus dem Nichts – mit 0:1 in Rückstand. Ein langer Ball konnte nicht verteidigt werden und da auch die Absicherung nicht funktionierte stand es 0:1.

Orlen spielte weiter geduldig nach vorne und kam auch zum verdienten Ausgleich. Aus Abseitsverdächtiger Position zog Mo in den Strafraum und bediente den mitgelaufenen Youness – der nur abstauben brauchte.

Eine insgesamt durchaus motivierte und engagierte Leistung in der ersten Halbzeit machten sich die Orlener Jungs allerdings durch zahlreiche unnötige Abspielfehler ein bisschen kaputt. Immer wieder wurden Bälle zu ungenau nach vorne gespielt oder konnten nicht richtig verarbeitet werden, woraus zahlreiche Ballverluste resultierten. Wenn es mal gelang, sich gegen einen tiefstehenden Gegner in das letzte Drittel zu kombinieren fehlte es entweder am letzten Pass oder an der Entschlossenheit vor dem Tor. Lediglich einen weiteren Treffer konnte Lukas kurz vor der Pause auf Vorlage von Daniel nachlegen.

Mit Beginn der zweiten Halbzeit konnte die SGO dann nach dem besten Spielzug des gesamten Spieles auf 3:1 erhöhen. Youness steckte für Leon durch und dieser legte vor dem Tor uneigennützig für Lukas quer, der nur noch einschieben brauchte. Als auf Seiten der SGO dann durchgewechselt wurde und gleich fünf neue Spieler kamen war der eigene Spielfluss nur noch selten zu erkennen. Defensiv stand man bis zum Ende stabil, nach vorne fehlte der letzte Zug und so endete das Spiel mit dem 3:1.

Nach dem bitteren Spiel aus der Vorwoche war das heutige Spiel definitiv ein Schritt in die richtige Richtung – wobei die U17 bei Weitem noch nicht die Form aus der Hinrunde erreicht hat. Kommenden Sonntag steht das letzte Testspiel der Wintervorbereitung gegen SV Mainz Weisenau an, ehe es dann in der Folgewoche mit dem ersten Punktspiel (Heim gegen JSG Hintertaunus) wieder richtig losgeht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.