U19 bereitet sich im Trainingslager auf die neue Saison vor

Am Dienstag, den 17.08 startete die U19 der SGO mit 15 Spielern und 4 Trainern in ein fünftägiges Trainingslager nach Hilchenbach (Raum Siegen / NRW). Untergebracht war man in der Jugendherberge Hilchenbach und trainierte auf der nahegelegenen Anlage der Red Sox Allenbach. Zusätzlich zu mehreren Teambuilding Events wie beispielsweise eines Besuches des Klettergartens absolvierte die Mannschaft insgesamt fünf Trainingseinheiten und zwei Testspiele.
Am Donnerstag, den 13.08 trat die U19 gegen die Erste Seniorenmannschaft der Red Sox Hilchenbach (Kreisliga C) an und überzeugte mit einer durchweg geschlossenen Mannschaftsleistung. Die gesetzten Trainingsschwerpunkte konnten im Spiel abgerufen und zahlreiche starke Spielzüge herausgespielt werden. Am Ende stand ein überzeugender 8:0 Sieg für die SGO zu buche, der noch durchaus höher hätte ausfallen können. Wichtig war die Erkenntnis, dass die Orlener Jungs gegen das Körperbetonte Spiel des Gegners gegenhalten und dabei die eigenen Spielerischen Fähigkeiten umsetzen konnten.
Nach einem freien (und langen) Teamabend in Siegen am Freitag, inklusive gemeinsamen Fußballgucken der Championsleague Partie Bayern gegen Barcelona, wurde am Samstag noch einmal trainiert und anschließend die Heimfahrt angetreten.
Am Sonntag traf sich die Mannschaft erneut, um in Orlen zum Abschluss der Trainingswoche gegen die U17 Regionalliga Mannschaft des SV Gonsenheim zu testen.
Hierbei spürte man allen Jungs die intensiven letzten Tage an und so konnte die SGO das Spiel lediglich in den jeweils ersten gut 15 Minuten beider Halbzeiten offen gestalten. Gonsenheim (startete knapp zwei Wochen eher in die Vorbereitung) wirkte in nahezu allen Aktionen spritziger und so lief die SGO die meiste Zeit hinterher, ohne richtigen Zugriff auf das Spiel bekommen zu können.
Am Ende stand eine deutliche 0:6 Niederlage, die möglicherweise als etwas zu hoch angesehen werden kann. Obwohl auf Seiten der SGO einige Schwachstellen offensichtlich wurden, an denen es nun zu arbeiten gilt, sollte dieses Spiel in Anbetracht der Umstände nicht überbewertet werden.
Nun stehen für das Team zwei Trainingsfreie Tage an, ehe es am Mittwoch auswärts bei der U19 des JFV Schlangenbad mit der Vorbereitung weitergeht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.