U19 mit zweitem Sieg im zweiten Spiel

Die Orlener U19 trat am Freitag, den 11.09 auswärts beim JFV Hohenstein an.  Die SGO wurde mit Spielbeginn ihrer Favoritenrolle gerecht und setzte den Gegner früh unter Druck. Bereits nach 8 Spielminuten führte die SGO mit 2:0 durch Tore von Lukas und Jan. In der Folge blieb Orlen spielbestimmend und erzielte durch Lukas in Minute 27 sogar das 3:0.

Durch eine Unachtsamkeit kam der Gastgeber allerdings nur kurze Zeit später „aus dem Nichts“ zum Anschlusstreffer und die Orlener Spieler ließen sich nun mehr und mehr von der körperbetonten Spielweise Hohensteins beeindrucken. Das Spielgeschehen spielte sich nun ausschließlich im Mittelfeld ab ohne klare Torchancen auf beiden Seiten. Im zweiten Durchgang wurde die Orlener Mannschaft dann etwas ruhiger und bekam das Spiel wieder mehr in den Griff.

Gegen Ende wurden einige klare Torchancen liegen gelassen, die das Ergebnis durchaus noch hätten höher schrauben können. Die Gastgeber – vereinzelt nur über Standards gefährlich – konnten ihrerseits kaum Torgefahr erzeugen und so blieb es bei dem 3:1 Auswärtserfolg für die SGO. Ein im Endeffekt verdienter aber unspektakulärer Erfolg, auf dem es nun kommende Woche gegen die Spvgg Sonnernberg aufzubauen gilt.

SGO Tolga – Julian – Florian – Til – Lennox – Michel – Jonas – Lukas(2) – Jannes – Eric – Max – Henning – Nils – Kaan – Jan(1)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.